Suche

Fort- und Fachweiterbildung

Wer sich für eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger entscheidet, findet anschließend sofort einen Job. Entsprechende Qualifikationen machen außerdem weitere fachliche Spezialisierungen, z. B. als Wundmanager* möglich oder eine Karriere zur verantwortlichen Stations- und Pflegeleitung.

Vorteile

  • enge Zusammenarbeit mit kooperierenden Ausbildungsstätten (Louise von Marillac-Schule, Köln-Nippes / Akademie für Gesundheitsberufe, Wuppertal-Elberfeld)
  • vielfältige interne Weiterbildungsmöglichkeiten (IBF)
  • trägerinterne Wechsel zu anderen Kliniken und Fachbereichen (ggf. Rotation)
  • Beratung auf dem Karriereweg

 

*Interessiert an Spezialisierung? Bei uns kann man was werden:  Wundexperte/in, Stomatherapeuten/in, Demenzfachkraft, Inkontinenzfachkraft, algesiologischen Fachassistenz, onkologischen Pflegefachkraft, Praxisanleiter/in in Pflegeberufen, Fachgesundheits- und Krankenpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie, Fachgesundheits- und Krankenpfleger/in für den Operationsdienst, Fachgesundheits- und Krankenpfleger/in für den Endoskopiedienst, Hygienefachkraft, Pflegetrainer/in, Diabetessassistent/in, Stroke Nurse, MS-Nurse oder Casemanager/in.

Praxistipps

Unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm umfasst alles von Lehrgängen und Seminaren bis hin zu Anti-Stress- und Yoga-Angeboten.

Unsere Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Diese sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich, die ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK