Weiterbildungsstelle

Management trifft Werte

Die Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria und ihre Einrichtungen zeichnen sich durch eine besondere Identität und Wertekultur aus. Damit diese für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine verbindliche Grundlage bilden, haben wir gemeinsam mit den Ordensschwestern, die die gleichnamige Stiftung gegründet haben, die Werte grundlegend festgeschrieben und sie in Anlehnung an die kirchliche Liturgie (Gloria) die "Glorreichen Acht" genannt. Sie lauten:

  • Bescheidenheit
  • Gelassenheit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Wahrhaftigkeit
  • Dankbarkeit
  • Herzlichkeit
  • persönliche Zuwendung
  • Gemeinschaft

Werteorientierte Führung

Um eine zeitgemäße werteorientierte Unternehmensführung zu entwickeln, haben wir die Glorreichen Acht mit den Managementgrundsätze und Führungsaufgaben von Prof. Fredmund Malik von der Hochschule St. Gallen in Verbindung gesetzt. Diese sieben Führungsaufgaben zeigen in Verbindung mit den acht Werten insgesamt  56 Handlungsempfehlungen für Führungskräfte auf. Diese Vorlagen sollen den Verantwortlichen beispielhaft Hilfestellung bei der täglichen Arbeit geben.

Vertiefende Informationen zu unserem Führungskonzept LEITWERK finden Sie auch in dieser Broschüre.




Die "Glorreichen Acht"

Thomas Gäde, Geschäftsführer der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria, über die Grundwerte und ihre Bedeutung im Alltag.

ZUM FILM

Management trifft Werte

Der LEITWERK-Trailer veranschaulicht auf unterhaltsame Weise das Konzept der werteorientierten Führung.

ZUM FILM

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus St. Angela